ALLGÄU [Blender with a view]

Nauf zum Fernmeldeturm. Nach der Grünten-Zuckerstange wohl die zweitbekannteste Sendeanlage im Oberallgäu. Durch den Wald steil bergauf bis zum Gipfelkreuz und weiter zur besten Aussicht am Turm. Brotzeit auspacken und Panoramablick genießen, entweder einsam oder Teil einer Völkerwanderung. Wellness für die Sinne auf dem Molassehügel. Aussicht und Luft sind ganz wunderbar. Der Blender zum Start in den Tag oder als schöne Feierabendrunde.

Der Blender (1077 m. ü. M) gehört zu den höchsten Erhebungen der Adelegg. Markant, aber nicht die höchste Erhebung. Die Kinder aus der Umgebung kennen ihn alle.

Der Fernmeldeturm (115 m) liegt etwas abseits des Gipfels. Der Turm ist nicht öffentlich zugänglich.

Der Molassehügel Rauhenstein ist ein Juwel im Allgäu, das von seltenen und sensiblen Arten besiedelt wird, die sonst nur im Gebirge vorkommen. Ein geschütztes Biotop.

Die Tour ist für motivierte Kinder ab ca. 3 Jahren geeignet. Ansonsten geht es gut mit der Kraxe/Babytrage. Reine Gehzeit insgesamt ca. 1.5 Stunden.

WEGBESCHREIBUNG

Parken am Wanderparkplatz Wiggensbach (an der Steig). Die Wanderung zum Fernmeldeturm beginnt auf der Straße Richtung Blender und geht, nach wenigen Metern bergan, rechts in den Wald hinein. Über wilde Wurzelkonstruktionen bergauf zum Blenderkreuz (ca. 20 Minuten Gehzeit). Von dort geht es weiter zum Fernmeldeturm (ca. 5 Minuten). Ab hier benötigen wir etwa 1 Stunde bis zum Parkplatz: via Molassehügel Rauhenstein (wenn man auf die Berge schaut, liegt der weiterführende Weg auf der rechten Seite) abwärts bis zur Straße und nach rechts auf die Nordic Walking Strecke Wiggensbach. Wir laufen quasi um den Blender herum. Nach wenigen Minuten durch den Wald geht es rechts wieder hinauf zum Blenderkreuz. Von dort nehmen wir den gleichen Weg hinunter bis zum Parkplatz. Für die komplette Runde benötigt man ca. 90 Minuten reine Gehzeit.

Viel Spaß am Blender!

Die Previs

Lust auf mehr Allgäu?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert