ALLGÄU [zwei Alpen, eine Hütte & der Gipfel der Reuterwanne]

Mit Pfefferbreze und Thermoskanne auf den Gipfel. Was für ein Ausblick [auf den Grünten]. Beim Aufstieg den Duft von bergluftgetrockneter Katzenminze und frischen Pilzen in der Nase. Ruhe und Abgeschiedenheit an Wochentagen, mit Wandergesellschaft am Wochenende und in der Urlaubszeit. Was guats zum Drinke, a gscheide Brotzeit und hausgemachte Kuchen. (T)raum für dich – Zeit für die Familie in der Bilderbuchlandschaft Allgäu!

Die Haslacher Alpe bei Wertach – regionale Leckereien, Hausgemachtes und gemütliche Sonnenterrasse inmitten von Wald und Wiese. Geöffnet während des Alpsommers.

Die Buron Hütte mit schönen Aussichten und Seeterrasse. Eventlocation mit Übernachtungsmöglichkeit und gemütlichen Stuben. Geöffnet an Wochenenden und Feiertagen.

Die Alpe Blösse – ehrlich und ursprünglich! Frisches Brot, heimische Milch, regionaler Käse und leckere Wurstsorten. Man hat einen herrlichen Blick auf Wertach und den Grüntensee, bei klarer Sicht noch viel weiter – einen kleinen Spielplatz gibt es auch. Geöffnet während des Alpsommers.

Die Reuterwanne – ein 1541 m hoher Aussichtsberg bei Wertach, an der Grenze zu Jungholz. Alleinlage und gut zu besteigen.

Die abwechslungsreiche Tour startet auf Asphalt bergan in Richtung Haslacher Alpe, auf Schotterweg, via Buron Hütte, zur Alpe Blösse und dann durch spannende Waldabschnitte mit tollen Aussichtspunkten zum Gipfel der Reuterwanne. Der abwechslungseiche Aufstieg zum Gipfel dauert ca. 2 Stunden. Bergschuhe, Trittsicherheit und gute Kondition sind empfehlenswert, alpinistisches Können ist aber nicht erforderlich. Mit dem geländetauglichen Kinderwagen schafft man es bis zur Alpe Blösse, danach benötigt man eine Trage/Kraxe.

WEGBESCHREIBUNG

Start: Wanderparkplatz Reichenbach (von Nesselwang kommend auf der linken Seite, nach dem „Landgasthof zum alten Reichenbach“, noch vor den Buronliften). Wanderweg auf Asphalt bis zur Haslacher Alpe (kinderwagengeeignet) in ca. 45 Minuten. Ab der Alpe, via Buron Hütte, bis zur Alpe Blösse in ca. 35 Minuten. Ab der Alpe Blösse bis zum Gipfel der Reuterwanne in ca. 60 Minuten. Vom Gipfel zurück zur Alpe Blösse in ca. 45 Minuten und von dort zurück zum Parkplatz, via Haslacher Alpe, in ca. 60 Minuten. Für die komplette Tour kannst du also [ohne Pausen] eine reine Gehzeit von ca. 4 Stunden einplanen.

Alternative: Parkplatz Buron Stadl | Buronlifte. Von hier geht ein idyllischer Wanderweg durch einen Tobel, Wald und Wiese in Richtung Buron Hütte/Alpe Blösse und Gipfel Reuterwanne (nicht für den Kinderwagen geeignet!). Gehzeit ca. 45 Minuten. Der Weg führt entlang dem Schanzbach aufwärts. Bergschuhe, Trittsicherheit und gute Kondition erforderlich. Die Beschreibung findest du hier

Viel Spaß beim Wandern!

Die Previs

Mehr Lesefutter?






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert