ÖSTERREICH | ALLGÄU [Eine Nacht in Tirol – Musauer Alm – Füssener Hütte – Füssener Jöchle – Grän]

Duftende Blumenwiesen, ein kleiner Regenschauer, Gämse, Murmeltiere, Zitronenfalter, ein Falke, Enzian, Almrausch und mit Latschen gesäumte Pfade. Wir sind am Wochenende im wunderschönen Raintal in Tirol. Unser Nachtquartier liegt auf 1550m und wird von den imposanten Tannheimer Nordwänden, Schartschrofen, Rote Flüh, Gimpel, Kellenspitze und Gehrenspitze sowie der Großen Schlicke umrahmt. Eine Auszeit in den Bergen! Ruhe und Imposanz.

Eine Nacht – mehrere Stationen. Auf unserer Rundwanderung nehmen wir zwei Hütten und eine Gondel mit. Die Musauer Alm und die Füssener Hütte | Otto Mayr Hütte in Tirol, Österreich.

Über die Bergstation Füssener Jöchle – mit Blick über das Tannheimer Tal und das Allgäu – fahren wir nach unseren Hüttenbesuchen hinunter nach Grän. Von dort kann man mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zurück zum Parkplatz fahren.

Die Musauer Alm – Schlummern und Schlemmen in den Bergen. Eine Sennalpe, kein Hotel!

Die Füssener Hütte – Ankommen und Wohlfühlen in den Bergen. Eine Berghütte, urig und gmiatlich!

WEGBESCHREIBUNG

Route #1 zur Füssener Hütte: ab Musau | Roßschläg (Parkplatz Bärenfalle) über einen guten Forstweg über die Musauer Alm (Gehzeit ca. 1.5 Stunden) und weiter zur Füssener Hütte | Otto Mayr Hütte (liegt gegenüber). Gehzeit ab Parkplatz ca. 2.5 Stunden. Mit Kinderwagen für ganz Sportliche bis zur Füssener Hütte möglich, danach geht es aber nur noch zu Fuß weiter! Ab der Musauer Alm gibt es allerdings auch schon einen schönen Steig statt dem kinderwagentauglichen Forstweg. Ab ca. 6 Jahre.

Route #2 zur Füssener Hütte: ab Reutte – Lechaschau – Frauensee (zum Bsp. ab Parkplatz Frauensee) auf dem Forstweg über die Musauer Alm und weiter zur Füssener Hütte | Otto Mayr Hütte (liegt gegenüber) – Gehzeit ca. 4.5 Stunden. Mit Kinderwagen für ganz Sportliche bis zur Füssener Hütte möglich, danach geht es aber nur noch zu Fuß weiter! Ab der Musauer Alm gibt es allerdings auch schon einen schönen Steig statt dem kinderwagentauglichen Forstweg. Ab ca. 6-7 Jahre.

Rückweg zum Ausgangspunkt Parkplatz Bärenfalle | Parkplatz Frauensee:
nach einem leckeren Hüttenfrühstück geht es am nächsten Morgen

a) den gleichen Weg zurück ins Tal

b) im Raintaljoch hoch zum Füssener Jöchle (mit Kind, Kegel, Konzentration und etwas Kondition ca. 2 Stunden). Mit der Gondel dann runter nach Grän. Von dort mit dem Bus zum Reutte Bahnhof und dann zu Fuß/mit dem Taxi (oder kurz mit der Bahn zum Musau Bahnhof) zum Parkplatz Bärenfalle.

Oder von Reutte noch eine kleine Wanderung (oder mit dem Taxi) zurück zum Parkplatz Frauensee, falls man dort geparkt hat.

Hier findet man die detaillierte Routenauskunft der Gegend.

Alternative:
Die Tour ist beliebig variabel. Man kann natürlich auch einfach von Grän mit der Gondel hochfahren, ca. 1.5 Stunden bis zur Füssener Hütte wandern und dann wieder zurück zur Bahn in ca. 2 Stunden – mit oder ohne Übernachtung in der Füssener Hütte.

Musauer Alm in Tirol – gönnt Euch die wohlverdiente Pause. Hier gibt es Tiroler Hausmannskost. Vom herzhaften Schnitzel mit Erdäpfelsalat über deftige Kässpätzle bis hin zum luftigem Kaiserschmarren. Man kann natürlich auch hier übernachten und am nächsten Tag zurück oder weiter. Visit Musauer Alm

Füssener Hütte in Tirol. Ein wunderschöner Ort und Schlafplatz für die kommende Nacht! Erst ankommen, dann lecker Abendessen, Spiele spielen, lesen, genießen und dann in den wohlverdienten Schlaf im Familienlager. Alles absolut gmiatlich! Visit Füssener Hütte

Viel Spaß in Tirol!

Die PREVIS

Mehr Lesefutter?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert