ALLGÄU [Sofahütte Hochbichl und Stuimändle Rundweg]

In dem verwunschenen Waldstück, das zur Hütte führt, vermutet man Trolle, Feen und Räuberlager und findet Tippis, Stuimändle und Pilze auf dem Weg. Die Sofahütte? Sau gmiatlich! Bei fantastischer Aussicht auf den bequemen Ledersofas lümmeln, Kaffee schlürfen und Salti auf den Weichbodenmatten schlagen. Currywurst oder Hüttendöner? Die Kinder wollen natürlich lieber ein Eis, rutschen und die Kletterwand testen. Danach den Spuren der weltweit bekannten Stuimändle folgen.

Gemütliche Sofas, Hühner und Steine warten auf Besuch! Spaß und Entspannung für die ganze Familie.

Die ganze Runde beläuft sich auf ca. 3 Stunden Gehzeit. Der Weg bis zur Hochbichl Hütte ist auch mit Kinderwagen kein Problem (Gehzeit ca. 25 Minuten). Am Anfang geht es bergauf auf Asphalt und dann weiter auf einem Waldweg mit kurzen Anstiegen, bis zur Lichtung. Und da ist sie dann schon, die Hütte! Der Steig zwischen Hochbichl Hütte und Stuimändle Rundweg jedoch ist nicht kinderwagentauglich, man müsste den Weg von der Hütte bis zur Teerstraße zurück nehmen (10-15 Minuten) und dann Richtung Bergstation gehen, dann kann der Kinderwagen auch hier mit.

Die Hochbichl Hütte
Eine kultige, kinderfreundliche und absolut bequeme Hütte mit Alpenpanorama – ein Paradies für Kinder und Erwachsene. Hier treffen sich Einheimische und Touristen im Sommer wie im Winter. Die Hütte ist gut besucht, aber bietet auch sehr viele gemütliche Plätze unter dem Himmel. Tipp! Ein Ausflug unter der Woche ist sehr empfehlenswert.

Highlights für Kids: ein Biertisch zum Absprung auf ein Sprungbrett und große Weichbodenmatten, Steinkletterwand mit Seilen, steile Rutsche mit Auffangmatte, Angelspiel, Tischtennisplatte, Ringe, Bagger, Schaukeln, Spielhaus, Schweine, Hühner, Hasen, Eis, und mehr.

Der Stuimändle Rundweg
Noch ein paar Türmchen mit schönen Steinen bauen, anderen den Weg markieren? Nach oder vor der Hochbichl Hütte (vorher finde ich besser): der Stuimändle Rundweg als Ergänzung. Steinmännchen, der Allgäuer sagt „Stuimändle“ dazu, gibt es überall auf der Welt. Sie markieren im Gebirge den Weg. Der Weg von ca. 4 km ist diesen Steintürmen gewidmet und motiviert die Kinder diese am Wegesrand zu bauen.

Unsere Kids waren leider etwas enttäuscht darüber, dass das Maskottchen „Steini“ nirgends zu finden war. Wir waren alle davon ausgegangen, dass wir ihn auf dem Weg immer wieder suchen müssen und er uns den Weg weist oder vielleicht die Stellen vorgibt an denen man Türme bauen kann, aber das war schnell vergessen.

WEGBESCHREIBUNG

Route #1 (nur bis zur Hochbichl Hütte, ca. 25 Minuten). Der Weg beginnt am Parkplatz des Familienhotels Berghof. Achtung! Maut am Automaten bezahlen. Wir folgen dem Wegweiser Hochbichl Hütte am Hang (am Frisbee-Disc-Golf Kiosk rechts). Zuerst laufen wir auf einer ansteigenden Teersstraße. Wir biegen nach ein paar Minuten links ein, in ein verwunschenes Waldstück mit hügeligem Schotterweg.

Wanderung zu kurz? Ab der Liftstation in Ofterschwang kann man auch auf steilem Kiesweg in 50 Minuten zur Sofahütte wandern. Sportliche Eltern können natürlich auch den Kinderwagen hochschieben.

Route #2 (bis zur Hochbichl Hütte, über die Bergstation | Stuimändle Rundweg und zurück – ca. 3 Stunden). Start: oberhalb der Sofahütte führt ein steiler Weg durch den Wald, über Stock, Stein und Stufen, bis zum Teerweg, der dann bergauf weiter Richtung Weltcup-Hütte/Bergstation führt (ca. 30-45 Minuten). Hier könnte man ebenfalls pausieren und den tollen Spielplatz nutzen. Rechts beginnt dann der Stuimändle Rundweg (ca. 1.5 Stunden). Nach den Stuimändle kann man dann zurück über die Sofa-Alpe oder aber auch über den Teerweg gleich direkt zurück zum Parkplatz wandern (ca. 20-30 Minuten).

Stuimändle Erlebnisweg am Ofterschwanger Horn. An zwölf Stationen gibt es Wissenswertes über Feuchtwiesen, Geologie, Wasser und Wind sowie Kunst im Wald. Es geht bergauf und bergab, über einen Bohlenweg, eine Tobel-Wackelstrecke, auf einen Bergwald-Hochsitz sowie einen Kletterturm mit Hängebrücke und Rutschen.

Auch mit dem Kinderwagen ist der Schotterweg komplett befahrbar.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Die PREVIS

Nur auf die Sofa-Alp?

Mehr Lesefutter?

2 Antworten auf „ALLGÄU [Sofahütte Hochbichl und Stuimändle Rundweg]“

  1. Heute sind wir dieser schönen Empfehlung gefolgt. Wir sind den Stuimändle Rundweg gelaufen, die Länge der Strecke genau richtig mit einem nörgelnden Teeni 😉 Die Sofahütte ist auf alle Fälle einen Besuch wert, da wirds nicht mal einem Pubertier langweilig. Die Aussichten sind wundervoll, gerade jetzt mit dieser Farbenpracht und den Wächter immer im Blick. Danke für diese tolle Inspiration. Ich freu mich schon aufs nächste Frühjahr, wenn alle Hütten wieder öffnen. Mit dem Blogg hier gehen uns die Ideen nicht aus:)))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert